0
Blog DIY

DIY Fotohalter | Instax Square SQ6

Werbung | Fujifilm Instax

Neben dem Hand Lettering ist das Fotografieren in den letzten Jahren zu einer großen Leidenschaft von mir geworden. Sei es im Urlaub, Aufnahmen in der Natur oder auf Festen mit Freunden – eine Kamera ist immer mit dabei. Ich liebe es den Augenblick festhalten und nach ein paar Monaten oder Jahren nochmal in Erinnerung schwelgen zu können. Außerdem kann man beim Fotografieren auch richtig kreativ werden und zum Beispiel mit verschiedenen Einstellungen der Kamera spielen.


Fujifilm Instax Square SQ6

Gemeinsam mit Fujifilm Instax durfte ich die neue Sofortbildkamera Instax Square SQ6 testen und meine Erfahrungen sammeln. Bei Sofortbildkameras ist es einfach wunderbar, das man seine Bilder direkt ausgedruckt bekommt und zum Beispiel an Freunde verschenken kann. Außerdem geben mir die Sofortbildkameras einen super Retro-Vibe nach Hause, was ich total stark finde 🙂

Bei der Instax Square SQ6 kannst du je nach Helligkeit deiner Umgebung den integrierten Blitz ein- und ausschalten oder die Belichtungssteuerung, die die Umgebungshelligkeit prüft, aktivieren. Zusätzlich gibt es ein paar tolle Features wie zum Beispiel den Selfie-Modus mit einem kleinen Selfie-Spiegel, Makro Modus für Nahaufnahmen, eine super coole Doppelbelichtung um 2 Motive aufnehmen zu können, Selbstauslösefunktion und vieles mehr. Die Kamera ist in den Farben Blush Gold, Pearl White und Graphite Gray erhältlich und besitzt außerdem drei Farblinsen, um kreative Fotoeffekte zu erlangen.


DIY Fotohalter

Um deine ausgedruckten Bilder aufhängen zu können, habe ich mir eine schöne Fotohalter-Idee überlegt. Das Projekt kannst du in wenigen Schritten selber machen und du brauchst nicht viel Material dafür. Je nach Anlass oder Jahreszeit kannst du so deine Galerie tauschen und neue Momente/Aufnahmen anpinnen. Den Fotohalter kannst du einfach an die Wand lehnen oder daran anbringen und dein Zuhause damit dekorieren.

Du brauchst:

  • Sperrholzplatte DIN A3
  • weiße Farbe
  • mintgrüne Farbe
  • Washitape
  • Heißklebepistole
  • Bleistift
  • Lineal
  • Pinsel
  • Fotoklammern


Anleitung

1. Im ersten Schritt legst du auf deinen Tisch eine Unterlage, um die Oberfläche nicht dreckig zu machen.
Im Anschluss daran kannst du deine Sperrholzplatte mit einem Pinsel und der weißen Farbe bestreichen. Am besten du wiederholst diesen Schritt 2 Mal, damit kein Holz mehr durch die Farbe scheint.

2. Wenn alles getrocknet ist, kannst du mit einem Washitape von der unteren Ecke bis ungefähr zur Mitte ein Dreieck abkleben. Drücke das Tape richtig fest, damit keine Farbe unter das Klebeband laufen kann.


3.  Wenn du den Streifen befestigst hast, kannst du mit deiner mintgrünen Farbe den abgeklebten Teil besteichen. Lasse die Farbe gut trocknen.

4. Im nächsten Schritt nimmst du dir einen Bleistift und ein 30 cm Lineal zu Hand und machst dir Orientierungspunkte für deine Fotoklammern. Ich habe vom rechten Rand ca. 8 cm abgemessen und das auf der gleichen Seite wiederholt, damit die Klammern später einen gleichen Abstand zum Rand haben.
Diesen Schritt musst du 3 Mal wiederholen, da insgesamt 6 Klammern auf das Brett geklebt werden.


5. Nun kannst du an deine vorgezeichneten Punkte die Fotoklammern mit einem Punkt Heißkleber befestigen.


6. Wenn alles gut befestigt ist, musst du nur noch deine Bilder an den Fotoklammern befestigen.
Um deinen Bildern noch den letzten Schliff zu verleihen, kannst du mit wasserfesten Stiften kleine Letterings oder Illustrationen auf die Fotos malen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen des Fotohalters!
Wenn du möchtest, kannst du gerne dein Ergebnis auf Instagram mit dem Hashtag #herrletterdiy teilen.

Alles Liebe,
Mike

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply