0
Blog DIY

DIY Osterkarte

Werbung | Marabu

In ein paar Wochen ist schon wieder Ostern! Passend dazu habe ich mir ein kleines DIY-Projekt für Euch überlegt, bei dem ihr Hand Lettering und Watercolor kombinieren und Freunden oder Familie ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnt. Natürlich dürft ihr die Karte auch nach euren Vorstellungen verändern und zum Beispiel die Farben austauschen oder ein anderes Lettering wählen. Seid einfach kreativ und zaubert euch ein wunderbares Osterfest mit ganz viel Spaß, lecker Essen und Austausch mit der Familie.


Das brauchst du:

  • Marabu Mixed Media Ringbuch
  • Marabu Fino Rundpinsel Größe 4
  • Marabu Aquarelltinte
  • Marabu Fineliner Graphix 0.4
  • Marabu Pencil Graphix HB
  • Schwamm
  • Lineal
  • Cutter
  • Falzbein
  • Schneideunterlage
  • Lineal
  • Cutter
  • Mischpalette oder Teller
  • Wasserbehälter

So geht‘s:


1. Im ersten Schritt entfernst du die Perforation des Mixed Media Papiers mit einem Lineal und Cutter.
Verwende dafür am besten eine Schneideunterlage, um den Tisch nicht zu zerkratzen.


2. Danach ermittelst du mit Hilfe deines Lineals die Mitte des Papiers. Zeichne dir mit einem Bleistift kleine Punkte als Orientierung auf dein Format.


3. Hast du deine Orientierungspunkte gesetzt, kannst du diese mit einem Falzbein und Lineal nachfahren, um eine saubere Falzkante zu bekommen. Wiederhole diesen Schritt ein paar Mal bis ein richtiger Falz entsteht und du die Karte knicken kannst.

4. Im nächsten Schritt legst du deine Karte offen hin und mischst dir deinen Aquarellton auf einem Teller oder einer Mischpalette an. Hast du deinen Lieblingston gefunden, nimmst du dir einen Schwamm und tupfst an den Ecken der Karte ein wenig von der Farbe auf. Ich habe mich für oben rechts und unten links entschieden. Du kannst natürlich auch eine andere Reihenfolge wählen.


5. Wenn alles getrocknet ist, kannst du die Blätterranken am Rand deiner Karte mit einem kleinen Aquarellpinsel malen. Hierfür kannst du gerne deinen angemischten Farbton verwenden oder ein wenig Gelb zur Farbe hinzugeben, um die Blätter vom Hintergrund zu unterscheiden.


6. Sobald die Blätter getrocknet sind, kannst du dir mit einem Bleistift 1 großes Ei und 2 kleine Eier in der oberen Mitte der Karte skizzieren und mit 3 verschiedenen Aquarellfarben ausmalen. Male zunächst das mittlere Ei und warte bis dein Ei getrocknet ist, ehe du mit einem neuen beginnst. Lasse beim Malen ein paar weiße Stellen stehen, um die Eier lebendiger wirken zu lassen.


7. Sind deine Eier getrocknet, kannst du dich an dein Lettering machen. Hierfür habe ich mit 2 Schriftarten gespielt, um das Lettering ein wenig spannender wirken zu lassen. Wenn du eine Skizze benötigst, kannst du dir diese unter den Eiern mit einem Bleistift leicht vorzeichnen.


8. Im letzten Schritt kannst du noch ein paar rosa Pünktchen auf der Karte verteilen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen der Karte!
Wenn du möchtest, kannst du gerne dein Ergebnis auf Instagram mit dem Hashtag #herrletterdiy teilen.

Alles Liebe,
Mike


You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply