0
Blog DIY

DIY Windlicht

Juhu! Wir können endlich wieder bis spät in die Nacht auf der Terrasse oder in den Garten sitzen, lecker Limonade schlürfen und den Bienen beim Bestäuben zuschauen – ich liebe diese Zeit total! Um eurer Dekoration auf der Terrasse oder im Garten den letzten Schliff zu verpassen, habe ich ein super einfaches DIY-Projekt für ein hübsches Windlicht erstellt.

Das Windlicht besteht nur aus 3 Materialien und eignet sich auch toll als Geschenkeidee für die nächste Grillparty. Alles was ihr braucht, habt ihr vielleicht schon Zuhause rumliegen. Schaut doch einfach mal im Keller oder auf dem Dachboden nach, manchmal findet man dort verborgene Schätze 🙂

Du brauchst dafür:

  • Windlicht-Glas (da kannst du jedes beliebige Glas nehmen, das ein wenig höher ist)
  • weißes Acryl-Spray
  • braunes Seil
  • Heißklebepistole
  • Unterlage
  • evtl. Sand und Muscheln zur Dekoration

Anleitung


1. Im ersten Schritt sprühst du mit dem Acryl-Spray das Glas in einem Karton oder einer Unterlage an.
Gehe am besten ein wenig vom Glas weg, damit du einen Art Verlauf kreieren kannst und nicht bis ganz nach oben sprühst.


2. Wenn die Farbe getrocknet ist, kannst du mit einer Heißklebepistole das Seil am Glas befestigen. Fang unten am Glasrand an und wandere mit dem Seil immer weiter nach oben, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Das Glas kannst du danach mit Sand und Muscheln füllen und eine Blockkerze in die Mitte stellen und dekorieren.


Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen!
Wenn du möchtest, kannst du gerne dein Ergebnis auf Instagram mit dem Hashtag #herrletterdiy teilen.

Alles Liebe,
Mike

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply