0
Blog DIY

DIY-Partyeinladung

(Werbung in Kooperation mit Søstrene Grene)

Um eine richtige Party feiern zu können, brauchst du natürlich auch die passende Einladung und Papeterie. Es gibt nichts besseres, als eine selbstgemachte Einladung um deine Gäste für deine Sommerparty einzustimmen. Ich wünsche dir viel Spaß bei Nachmachen!

Du brauchst:

– quadratische Karte mit Lochstanzung
– Rundpinsel Größe 12
– Aquarellfarbe
– Wasserglas
– Mischpalette
– Bleistift
– Fasermaler


So geht’s:

1. Befeuchte von deiner Karte das ausgestanzte Loch mit klarem Wasser.


2. Als nächstes tupfst du deine gewählte Aquarellfarbe auf die Wasserschicht und verteilst sie auf dem Papier, sodass ein schöner Effekt entsteht.

Tipp: Warte ab, bis deine Farbe komplett getrocknet ist. Die Farben verlaufen und entwickeln sich erst beim Trocknen.

3. Wenn deine Karte komplett getrocknet ist, kannst du mit einem HB-Bleistift dir eine Skizze machen. Ich habe mich für das Wort “Party” entschieden und es mittig von der Karte platziert. Wenn du zufrieden mit deinem Lettering bist, kannst du es mit einem Fasermaler nachmalen und Schmuckelemente hinzufügen.


4. Das Datum der Party sowie weitere Informationen kannst du nach belieben auf die Rückseite oder an den Rand deiner Karte schreiben.

 

You Might Also Like...