Blog/ DIY

Last-Minute DIY-Geschenkeidee im Glas

(Werbung / Lieblingsglas)


Nur noch wenige Tage bis Weihnachten! Ich freue mich schon total diese wunderbare Zeit mit meiner Familie zu verbringen und einfach mal vom Alltagsstress abzuschalten. Natürlich gibt es bei uns auch Geschenke an Heiligabend (neben dem ganzen genialen Essen). Ich persönlich lege nicht so viel Wert auf Geschenke und wünsche mir deshalb meistens nur Dinge, die ich zusammen mit anderen Menschen zusammen unternehmen kann. Denn zusammen Zeit zu verbringen ist doch das schönste Geschenk 🙂

Gemeinsam mit Lieblingsglas habe ich mir eine DIY-Geschenkeidee für Euch überlegt. Diese Idee geht super schnell und sieht mega schick aus (finde ich). Also wenn ihr bis zum 23.12. nicht wisst, was ihr verschenken wollt, dann ist diese Anleitung deine Rettung. Mit den tollen Mason Jars kann man nämlich nicht nur Lebensmittel aufbewahren, sondern auch super Freunden oder Familie eine kleine Überraschung machen. In diesem Glas sind kleine Papierrollen, auf denen du Gutscheine oder kleine Botschaften lettern kannst. Die Idee kannst du natürlich auch für einen Adventskalender umwandeln. Ist also super easy 😉

Das brauchst du:

  • Lieblingsglas in deiner Wunschgröße
  • Deckel mit Tafelfarbe
  • Papier in weiß, grün und kraft
  • Fasermaler oder Brushpen
  • Bleistift
  • Cutter/Schere
  • Lineal
  • Schneideunterlage
  • Tesa
  • Garn
  • Kugeln
  • Zweige

Im ersten Schritt schneidest du dir die Papierstreifen für die Gutscheine oder Botschaften. Dafür verwendest du am besten eine Schneideunterlage, um den Tisch nicht zu zerkratzen. Mit einem Bleistift kannst du dir eine kleine Orientierung schaffen und Markierungen im Abstand von 3 cm machen. Die Streifen haben dann später alle die gleiche Höhe. Die Länge der Streifen kannst du so lange machen wie du möchtest – das kommt natürlich immer auf deinen Text drauf an und wie groß du schreibst.

Als nächstes nimmst du dir einen Fasermaler oder Brushpen zur Hand und letterst die Gutscheintexte auf die geschnittenen Streifen. Ich habe zum Beispiel Gutscheine für einen Filmabend, Kaffee trinken gehen, Sektfrühstück etc. auf die Streifen geschrieben. Natürlich kannst du auch nur eine liebe Botschaft wie “Ich hab dich lieb!” oder “Schön, dass es dich gibt” lettern.

Nun rollst du alle Streifen zu einer kleinen Rolle zusammen und verklebst sie mit einem kleinen Streifen Tesa oder buntem Washi Tape.

In der Zwischenzeit kannst du dein Glas mit Weihnachtskugeln und ein paar Tannenzweige füllen. Das lässt dein Glas später ein wenig voller wirken und die Zettel liegen nicht einfach nur auf dem Boden des Glases. Wenn du damit zufrieden bist, kannst du deine gerollten Gutscheine in das Glas geben.

Zum Schluss habe ich auf einen passenden Deckel mit einem Kreidemarker eine kleine Botschaft gelettert, um dem Geschenk den letzten Schliff zu verpassen. Hier könntest du zum Beispiel auch nur eine kleine Illustration darauf malen.

Wenn du fertig bist, kannst du das Glas verschließen und an Freunde oder Familie verschenken.
Ich wünsche dir eine wunderbare Weihnachtszeit und besinnliche Stunden und Tage mit deinen Liebsten. 🙂

Liebste Grüße,
Mike

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar