Blog/ DIY/ Geschenke/ Weihnachten

Kreative Geschenkideen für Weihnachten nachhaltig verpackt

Geschenkideen für Weihnachten
Hübsche Geschenkideen für Weihnachten mit Leckereien aus der Küche uvm. nachhaltig verpackt und verziert

Werbung | Dr. Oetker

Habt ihr euch schon Gedanken zu euren Weihnachtsgeschenken für Familie und Freunde gemacht? Ich werde dieses Jahr viele selbstgemachte Geschenke verteilen. Schließlich ist selbstgemacht viel schöner und individueller. Egal ob Plätzchen, selbstgemachte Deko oder ein hübsch, verziertes Poster. Für kreative Weihnachtsgeschenke braucht man gar nicht viel und kann super schnell Kleinigkeiten zum Verschenken zaubern.

Dieses Jahr habe ich mich mit Dr. Oetker zusammengetan und euch ein paar hübsche Geschenkideen für Weihnachten gestaltet. Alle nachhaltig verpackt in den wunderbaren Produkten aus dem Online-Shop von Dr. Oetker. Dosen, Tücher und Taschen eignen sich nämlich ganz prima als wiederverwendbares Verpackungsmaterial. Dabei sehen sie total schön aus und sind gut für die Umwelt 😊

Die hübschen Verpackungsmaterialien bieten sich einfach prima an zum Gestalten eurer Geschenkideen für Weihnachten. In den nostalgischen Blechdosen kann man wunderbar selbstgemachte Geschenke aus der Küche verstauen und mit Schleifen und Bändern verzieren. Die Tasche und das toll illustrierte Geschirrtuch eignen sich super als Ersatz von Geschenkpapier und können danach prima wiederverwendet werden. Alle Verpackungen und noch vieles mehr findet ihr im Dr. Oetker Online-Shop.

Lasst euch von meinen kreativen Geschenkideen für Weihnachten inspirieren und verschenkt doch dieses Jahr einfach mal: Selbstgemacht 😊

Wohlfühlbox mit Weihnachtsgranola, Postkarte und duftenden Teesäckchen

Geschenkideen für Weihnachten

Die Wohlfühlbox „Backliebe“ ist prall gefüllt mit vielen schönen Leckereien aus der Küche und einer festlich verzierten Weihnachtskarte mit Aquarell und Handlettering. Schön dekoriert mit einem Tuch und etwas Grün ist sie super schön um Freunden und Bekannten eine kleine Freude zu machen.

DIY-Weihnachtsgranola mit Nüssen und Lebkuchengewürz

Geschenkideen für Weihnachten

Das leckere Weihnachtsgranola ist mein absolutes Lieblingsmüsli-Rezept. Tatsächlich hab ich das jetzt schon einige Male an Weihnachten verschenkt und immer wieder großes Lob dafür bekommen. Für das selbstgemachte Müsli braucht ihr nicht viele Zutaten und das Rezept ist super schnell nachgemacht.

Geschenkideen für Weihnachten

Weihnachtsgranola-Rezept – ihr braucht:
  • 320 g zarte Haferflocken
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 75g gehackte Mandeln
  • 50-75 g gemischte Nüsse (Pecannüsse, Cashews, Haselnüsse)
  • etwas Orangenzeste von einer Bio-Orange
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Lebkuchen-Gewürz
  • 100g geschmolzenes Kokosöl
  • 100 ml Honig oder Ahornsirup
So gehts:

1. Den Ofen zunächst auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Backmatte auslegen.

2. Die Haferflocken, Mandeln, gemischte Nüsse, getrockneten Cranberrys, Orangenzeste, Salz und Lebkuchengewürz in einer Schüssel mischen.

3. Das Kokosöl im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und zu den anderen Zutaten in der Schüssel dazugeben.

4. Anschließend den Honig beimischen und alles gut umrühren, damit so ziemlich alles etwas von Kokosöl und Honig abbekommen haben.

5. Das Granola dann flach auf das vorbereitete Backblech verteilen und für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben.

6. Nach 10 Minuten die Müslimischung einmal wenden und weitere 10-12 Minuten backen. Schau ab und zu was das Granola im Ofen tut. Es sollte nicht zu dunkel werden.

7. Zum Schluss das Müsli aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Es zieht noch etwas nach und wird wenn es kalt wird knuspriger. Das Weihnachtsgranola wenn es abgekühlt ist, in einer luftdichtes Glas abfüllen. Fertig!

Das Weihnachtsgranola schmeckt natürlich klasse in frischer Milch aber ist auch super für weihnachtliche Desserts oder in etwas Naturjoghurt super geeignet.

Duftende Teesäckchen schön verziert 

Geschenkideen für Weihnachten

Tee gehört doch einfach zur Weihnachts- und Winterzeit mit dazu. Am besten auf der Couch mit gemütlichen Kerzen und Weihnachtsfilm! Tee lässt sich auch super verschenken. Dafür habe ich einfache Teefilter mit leckeren Teemischungen gefüllt und diese mit etwas Garn und einem kleinen, selbstgemachten Anhänger verziert. Perfekt für alle Teefans 😊

Weihnachtskarte mit Aquarellfarbe und Lettering gestaltet

Geschenkideen für Weihnachten

Die hübsche Postkarte habe ich mit einem festlichen Lettering und kleinen Aquarellillustrationen verziert. Auf der Rückseite könnt ihr so super kleine Weihnachtswünsche oder auch eine Anleitung zum „Wohlfühlen“ aufschreiben.

Ihr braucht dafür eine Postkarte aus Aquarellpapier, Aquarellfarbe, Pinsel, Wasserbehälter und einen schwarzen Fasermaler.

So gehts:

1. Im ersten Schritt die komplette Karte mit frischem Wasser bestreichen. Achte darauf, dass nicht zu viel Wasser auf dem Papier ist und sich keine Pfützen bilden.

2. Dann etwas Rosa anmischen und auf die befeuchteten Stellen tupfen.

3. Die Karte gut trocknen lassen und zur Seite legen. Wenn alles trocken ist, legen wir mit der kleinen Tannenzweig-Illustration los. Dafür einen dunklen Braunton anmischen und mittig auf dem Papier einen etwas dickeren Ast mit Armen malen.

4. Im nächsten Schritt etwas dunkles Grün nehmen und einzelne Striche an den Zweig setzen, um die Nadeln anzudeuten.

Weihnachtskarte basteln

5. Zum Schluss noch das „Merry Christmas“ mit einem schwarzen Fasermaler in die Mitte schreiben und mit ein paar kleinen und großen Sprenkeln verzieren.

Natürlich gehören für mich zur Weihnachtszeit auch leckere Plätzchen mit dazu. Ich habe dieses Jahr mal an etwas Neuem herumprobiert und leckere Christmas-Cookies gebacken. Die lassen sich auch ganz prima in den tollen Dosen von Dr. Oetker verschenken.

Schoko-Pekan-Toffee Plätzchen

Weihnachtsplätzchen backen

Die leckeren Cookies bestehen aus leckeren Pekannüssen, Schokolade und Toffeestückchen. Die Kombination ist einfach nur total lecker und sie sind super saftig und chewy – ein bisschen wie in Amerika 😊

Ihr braucht:
  • 75 g braunen Zucker
  • 75 g weißen Zucker
  • 120 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Essig
  • 1 großes Ei
  • 240 g Mehl (Weizen- oder Dinkelmehl)
  • 75 g Schokotropfen
  • 75 g Pekannüsse
  • 75 g kleine Toffeestückchen (z.B. Muh-Muhs)
  • Vollmilch-Kuvertüre
  • grobes Salz
  • Pekannüsse
So gehts:

1. Den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Backmatte vorbereiten.

2. Zucker, Butter, Salz, Vanilleextrakt und Backpulver in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät schaumig rühren.

3. Anschließend Mehl, Schokotropfen, Pekannüsse und Toffeestückchen hinzugeben und gut rühren.

4. Danach den Teig mit einem Esslöffel auf das vorbereitete Backblech mit etwas Abstand dazwischen platzieren.

5. Die Bleche einzeln für 9-10 Minuten backen, bis die Kekse leicht braun aber schön weich sind.

6. Die Kekse dann gut abkühlen lassen, bevor ihr mit der Deko startet.

7. Für die Dekoration etwas Vollmilch-Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Cookies zur Hälfte eintauchen und mit kleingehackten Pekannüssen und Salz bestreuen. Fertig!

Zum Schluss möchte ich euch noch eine einfache aber schöne Geschenkideen für Weihnachten mit dem Dr. Oetker Geschirrtuch zeigen. Eine tolle Alternative zu Geschenkpapier und toll zum wiederverwenden.

Einpacken ohne Geschenkpapier im Furoshiki-Style

Geschenkideen für Weihnachten

Die beliebte Einpackidee „Furoshiki“ kommt aus Japan und wird dort schon sehr lange für Geschenke und Alltagsmaterial genutzt. Ihr braucht dafür nur ein schönes Tuch und könnt direkt loslegen mit dem Einpacken eurer Geschenke. Mein kleines Geschenk habe ich noch mit einem beletterten Geschenkeanhänger, etwas Tannengrün und einem Kochlöffel verziert. Ihr könnt hier natürlich super kreativ sein und alles mögliche als Dekoration verwenden was ihr Zuhause finden könnt.

Geschenkideen für Weihnachten

Das Geschenk mittig eures Tuches platzieren und die obere Ecke nach unten schlagen. Die untere Ecke darüber legen und beide Seiten einklappen und mit einem einfachen Schlupf befestigen. Zum Schluss etwas Tannengrün und weiteres Dekomaterial dazulegen.

Ich hoffe euch haben meine kreativen Geschenkideen für Weihnachten gefallen und ihr bastelt das ein oder andere Projekt nach! Wenn ihr etwas nachmachen solltet, verwendet unbedingt den Hashtag #herrletterdiy auf Instagram, damit ich das Ergebnis sehen kann. Schaut doch auch noch bei meinem letzten DIY-Beitrag vorbei!

Du suchst noch mehr Inspiration für schöne Weihnachtsideen? Schau doch mal bei meiner Sammlung vorbei! 😊

Ich wünsche euch eine kreative Woche!

Alles Liebe,
Mike

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommenatre

  • Reply
    Smillas Wohngefühl
    26. November 2020 at 7:18

    Miin Mije,
    so eine wunderschöne Dose nutzt man doch gern immer wieder. Kann man die an Dich zurück geben, wenn sie leer ist und Du füllst wieder auf??? Das wär‘s doch!
    Liebe Grüße
    Conny

  • Reply
    Mone
    26. November 2020 at 7:26

    Wow Mike!

    So viele tolle Ideen auf einmal! Inspirationen pur! Danke dir dafür

    Alles liebe,
    Mone

  • Reply
    Sammy
    26. November 2020 at 9:24

    Wow, unglaublich schöne Ideen und gleich so viele davon! Die Verpackung mit dem Tuch finde ich mega, die muss ich mir gleich für Weihnachten merken 🥰 LG, Sammy

  • Reply
    Tischlein deck dich
    26. November 2020 at 9:26

    Lieber Mike! Mit deinem Bild mit dieser tollen Dr. Oetker Dose hast du mich sofort abgeholt. Viele tolle Ideen hast du zusammen getragen. Vielen Dank dafür. Liebe Grüße Birgit

  • Reply
    Melanie
    27. November 2020 at 6:50

    Wie kreativ! Ich finde die Idee mit Geschirrtüchern zu verpacken super! Praktisch und kann wieder verwendet werden 👍❤

  • Reply
    Isabel
    27. November 2020 at 13:34

    Oh nice, sooo viele schöne Ideen in einem post, sehr sehr schön. Danke für die Rezepte, LG, Isabel

  • Reply
    Kreative Weihnachtskarten gestalten
    28. November 2020 at 0:05

    […] Ich wünsche Euch natürlich ganz viel Spaß und Kreativität beim Basteln eurer kreativen Weihnachtskarten! Wenn ihr das Projekt nachmacht, verwendet unbedingt den Hashtag #herrletterdiy auf Instagram, damit ich euer Ergebnis sehen kann. Schaut doch auch noch bei meinem letzten DIY-Beitrag vorbei! […]

  • Reply
    Eni
    28. November 2020 at 9:21

    Sooo tolle Ideen 🙂 Vielen Dank lieber Mike.
    Der Beitrag kommt genau zur richtigen Zeit, überlege nämlich gerade, was ich alles zu Weihnachten verschenke.

    Ganz liebe Grüße
    Eni

  • Reply
    Domi
    2. Dezember 2020 at 18:26

    richtig schön 😊

    Selbstgemachte Geschenke finde ich immer am besten. Jetzt hab ich Hunger weil die Plätzchen so gut aussehen.
    Mach weiter so!

    schöner Blog
    Viele Grüße

  • Hinterlasse einen Kommentar